Hatha Yoga

forum-yoga-reutlingen-hatha-yoga-uebungen-5
Atmung als Brücke zwischen Körper, Seele und Geist.

Geschichtliches zum Hatha Yoga

Yoga gehört zu den ältesten existierenden Weisheitslehren. Erste schriftliche Hinweise findet man in den Upanishaden, philosophischen Schriften des Hinduismus, die bereits 700 vor Christus entstanden. Ursprünglich war Yoga ein Weg des Geistes, also rein spirituell. Erst im Laufe der Jahrhunderte entstand der heute verbreitete Hatha Yoga mit seiner Betonung der körperlichen Übungen, die in Sanskrit, der Fachsprache des Yoga, Asanas genannt werden.
Die wichtigsten Quellen des heute praktizierten Yoga sind die Sutras des indischen Gelehrten Patanjali, der vermutlich im 2.Jahrhundert vor Christus lebte. Der Begriff Yoga leitet sich vom Sanskritwort yui – das Anschirren der Zugtiere an das Joch – ab. Damit ist die Bündelung der verschiedenen Kräfte des Körpers und das Zur Ruhe kommen der Bewegungen des Geistes gemeint. Der Atem fungiert als Brücke zwischen Körper, Seele und Geist. Eine Harmonisierung der verschiedenen Kräfte wird zunehmend erreicht.
Bei achtsamer Ausführung der Asanas kann auch eine Veränderung der mentalen Muster herbeigeführt werden, so kann vermehrt Klarheit und Gelassenheit ins Leben des Übenden kommen.

Mit Hilfsmitteln, wie Klötze, Gurte, Polster.

Der Unterricht bei FORUM YOGA & COACHING

Im FORUM YOGA & Coaching wird Hatha Yoga unterrichtet. Der Unterricht ist beeinflusst vom modernen Yogameister Sri B.K.S. Iyengar. In seiner Arbeit betont er die präzise Ausrichtung des Körpers in den Asanas. Unter Verwendung von Hilfsmitteln wie z. B. Klötze, Gurte, Bolster und viele andere kann jeder Übende die Yogahaltung angepasst an den eigenen Körper korrekt ausführen. Auf diese Weise werden Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer des Übenden entwickelt.
Ganz nebenbei entsteht über die achtsame Haltung und bewusste Atmung beim Üben eine Verbesserung des mentalen Gleichgewichts.

forum-yoga-reutlingen-der-unterrichtsraum
forum-yoga-reutlingen-yoga-hilfsmittel

Hatha Yoga - Übungen aus unseren Unterrichtsstunden

forum-yoga-reutlingen-pusteblume
Eine Methode

Yoga Nidra

Yoga Nidra ist eine systematische Methode, um physische, mentale und emotionale Entspannung herbeizuführen. Man liegt in Shavasana und scheint zu schlafen, auf einer tieferen Ebene ist jedoch Bewusstheit vorhanden. Man kann Yoga Nidra als Tiefenentspannung mit innerer Bewusstheit bezeichnen. Der Zustand der Entspannung wird durch ein Zurückziehen von der Außenwelt erreicht, verbunden mit einem Sich-Nach-Innen-Wenden. Kann das Bewusstsein von der äußeren Wahrnehmung und gleichzeitig vom Schlaf getrennt werden, wird es sehr kraftvoll und kann auf vielerlei Arten genutzt werden. Z. B. um das Gedächtnis zu schulen, um Wissen und Kreativität zu vertiefen oder um die ganze Persönlichkeit neu zu gestalten.

Yoga-Zertifizierungen

Zur Vergrößerung anklicken

forum-yoga-reutlingen-zertifikat-spiraldynamik
forum-yoga-reutlingen-zertifikat-satyananda
forum-yoga-reutlingen-zertifikat-yoga-patel